Samariterdienst

Postendienste

Brauchen Sie für Ihren Anlass einen Sanitätsposten?

Anfragen für einen Postendienst richten Sie bitte an Sandra Unger.

Anfage Postendienst

Anmeldung (pdf)

Anmeldung (doc)

Tarifverordnung Sanitätsdienst bei Anlässen von ortsansässigen Organisationen

Gemäss Richtlinien des Schweizerischen Samariterbundes und des Kantonalverbandes sind für den Sanitätsdienst an Vereinsanlässen folgende Tarife festgelegt:

Stundenansatz Fr. 20.-- pro Person

Verpflegung pro Person

Bis 4 Einsatzstunden 1 Zwischenverpflegung inklusive Getränk

Ab 4 Einsatzstunden 1 Hauptmahlzeit inklusive Getränk

Werden die Samariter vom Veranstalter nicht verpflegt, wird zusätzlich verrechnet

Bis 4 Stunden Einsatzdauer Fr. 10.-- pro Person
Über 4 Stunden Einsatzdauer Fr. 15.-- pro Person
Materiallieferung, Zelt
(Auf- und Abbau)
Fr. 30.-- pauschal

Verbrauchsmaterial wird in Rechnung gestellt.

Die benötigte Anzahl Samariter für den Sanitätsdienst ist je nach Anlass unterschiedlich und wird vom Samariterverein anhand der Risikobeurteilung festgelegt. Ein Samariterposten besteht grundsätzlich aus mindestens zwei Samaritern.

Als Platzarzt wird der diensthabende Arzt vom Samariterverein angefragt. Bei speziellem Wunsch betreffend dem Platzarztes wird der Veranstalter gebeten, sich mit dem Samariterverein in Verbindung zu setzten.

Der Veranstalter hat für den Sanitätsposten einen geeigneten Platz für das Zelt (Anhänger) oder Raum, Unterstand etc. bereitzustellen.

Der Veranstalter ist verantwortlich für

  • Zugang zu sanitären Anlagen
  • Freie Zu- und Wegfahrt für Rettungsfahrzeuge
  • Verletztentransport (Bagatelle) zu Arzt oder Spital
  • Wetterbedingte Absagen oder Verschiebungen des Anlasses sind spätestens 4 h vor Beginn an die Postendienstverantwortliche zu melden.

Für Ihr Verständnis danken wir und wünschen Ihnen einen erfolgreichen und unfallfreien Anlass.

Samariterverein Kaiseraugst
01.06.2016